Dienstag, 31.07.12

Dienstag, 31.07.12 Ein leichter Meltemi reicht für prima Schräglage auf dem Weg nach Osten. Michael hat den Dreh mit dem Am-Wind-Segeln schon prima raus und steuert mich an den Ankerplatz: Nach 15 Meilen ist das nächste Ziel erreicht, die Halbinsel von Bayramoglu. So nah hinter Istanbul und Tuzla ist nicht mit Einsamkeit zu rechnen, aber vor einer kleinen Ferienanlage liege ich gut geschützt, und an Land gibt es ein Cafè, einen Kinderspielplatz und drüben im Ort Zübeyde Altundileks Restaurant „Damak Tadi“. Türkische Hausmannskost vom Allerallerfeinsten, irgendwie kann man sich nicht vorstellen, dass Zübeyde jemals in ihrem Leben eine Konservendose aufgemacht hat. Hier ist alles selbst gemacht!


Zurück zum Törn: Rund um Istanbul - August 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...