Donnerstag, 06.09.12

Donnerstag, 06.09.12 Es dauert bis zum Mittag, bis wir aus dem Lee von Lesbaos heraus sind, aber dann läuft es wieder gut mit dem Meltemi. Die Gastlandsflagge wird wieder gewechselt: Kurs Türkei. In Mordogan erwartet man ja irgendwie eher Graf Dracula, aber in dem Fischerhafen treffen wir nur freundliche Menschen. Weil Carolin ein perfektes Anlegemanöver fährt, schenken die Fischer meiner Crew mal eben eine Kiste Sardinen. Und weil WolfgangG das Ausnehmen zwar sehr akkurat, aber nicht schnell genug erledigt, übernimmt diese eher unangenehme Aufgabe auch noch einer von den immer freundlichen Türken. Wwolfgang übernimmt den Job, vier randvolle Pfannen „Sardellen in Galateia-Würzkruste“ zu brutzeln, die Mädels zaubern dazu einen leckeren Kartoffelsalat. Einfache Gerichte sind einfach die besten…


Zurück zum Törn: Von Istanbul nach Izmir - Aug/Sept 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...