Donnerstag, 27.09.12

Donnerstag, 27.09.12 Und das Glück bleibt uns hold, denn der Wirt der linken Hafenkneipe macht eine Privatführung durch das weltgrößte Schwammtauchermuseum. Mal davon abgesehen, dass es wahrscheinlich kein anderes Schwammtauchermuseum gibt, lohnt sich der Besuch sehr, denn was da an Fischen, Muscheln, Amphoren, Taucheranzügen, Geschichten, Schätzen und natürlich Schwämmen zusammengetragen wurde, ist allein die Reise wert.
Und Brot backen kann der Cheftaucher auch noch, nach einem kleinen Wartekaffee kommt es duftend aus dem Ofen.
Auf dem Weg zur türkischen Küste wird wieder die Flagge gewechselt, gar nicht so einfach bei wieder frischem Meltemi. Kurz vor Bodrum liegt der Ankerplatz „Aquarium“, tagsüber sind viele Tagesausflügler hier, aber mit Sonnenuntergang sind wir fast alleine. Wolfgang packt die Gitarre aus, das vertreibt dann noch die letzten Mitankerer.


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Bodrum - Sept 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...