Mittwoch, 05.09.12

Mittwoch, 05.09.12 Eine Delfinschule begleitet mich lange und tröstet über den schwächelnden Wind hinweg. Aber ich segele ja auch bei leichten Brisen gut, dauert halt ein bisschen länger, bis wir in Griechenland sind. Außerdem kann Carolin so endlich mal Haiköder spielen und sich an der Leine hinter mir nachschleppen lassen. In der Einfahrt zum Golf von Yeras auf der Südseite von Lesbos gibt es wunderschöne Ankerbuchten. In der ersten verhindert zwar dichtes Seegras, das mein Anker hält, aber da es reichlich Auswahl gibt, nehmen wir einfach die nächste. Mitten in einem Olivenhain und nur von ein paar Schafsglöcklein bebimmelt erklärt mein Skipper den funkelnden Sternenhimmel. Der Andromeda-Nebel ist mit dem Fernglas gut zu sehen, Skorpion und Schütze stehen hell im Süden und neben der Milchstraße springt der Delfin, der heute Morgen auch schon da war.


Zurück zum Törn: Von Istanbul nach Izmir - Aug/Sept 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...