Sonntag, 09.09.12

Sonntag, 09.09.12 Da ja alles schon erledigt ist, steht einem relativ frühen Ablegemanöver nichts im Wege. Das ist auch gut so, denn ab dem Mittag weht der Meltemi kräftig in den Golf von Izmir hinein – und ich will ja schließlich hinaus! So werden meine Segel nach und nach verkleinert, ab 13.30 habe ich schon ein  Reff im Großsegel und nur noch die Starkwindfock als Garderobe auf dem Vorschiff. Bis in die weite Ankerbucht hinter Kap Kum schaffen wir es trotzdem gut, der Wind bläst zwar auch hier, aber Seegang gibt es keinen. Schön einsam ist es hier, und weil ich etwas hin- und her schwoje, kommt Dieter zum ersten Mal in den Genuss des Buchtkinos: Der Blickwinkel auf die Landschaft ändert sich ja alle paar Minuten.


Zurück zum Törn: Von Izmir nach Kusadasi - Sept 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...