Mittwoch, 05.06.13

Mittwoch, 05.06.13 Natürlich war nicht die Marina das eigentliche Ziel, sondern der Apollo-Tempel des antiken Didyma. Wie haben die Altvorderen diese gewaltigen Steinblöcke bewegt und fugenfrei aufeinander geschichtet?? (Moritz: „Potenzsymbol der hellenistischen Antike…“) Beeindruckend…
Am Nachmittag zieht mich eine leichte Brise heute nach Gaidaros, wenn eine Insel zwei Namen hat, fällt es ja gar nicht auf, wenn mal zweimal hinfährt. In der Ostbucht war ich in diesem Jahr aber auch noch gar nicht, und ohne eine österreichische Chartercrew aus der Steiermark wäre es sogar wieder mal ganz einsam gewesen. Die Österreicher packen nach Sonnenuntergang die Gitarre aus, als Wolfgang auch gerade dran gedacht hatte. Konkurrenzprogramm? Lieber gemeinsam singen. Wein, Knabberkram und Liederbücher sind schnell in eine Tasche gepackt, und ein paar Paddelschläge später sitzen Moritz, Anne-Marie und Wolfgang in einer fröhlichen, österreichischen Runde. Ein wilder Mix aus Danzer, Ambros, Dylan, Udo Jürgens, Shanties und Rod Stewart schallt durch die Bucht, ein toller Abend. Danke für die Gastfreundschaft, da macht es mir nichts aus, ausnahmsweise mal nicht das Party-Boot zu sein.


Zurück zum Törn: von Kusadasi nach Kusadasi Anfang Juni 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...