Mittwoch, 16.10.13

Mittwoch, 16.10.13 Südwind! Nicht sehr viel, weshalb die kleine Fock gegen die große gewechselt wird. Das Groß wird ebenfalls ausgerefft, damit läuft es gut bis in die Marina von Samos. Der Stegwart hat den Wetterbericht ebenfalls gelesen und reicht eine zweite Muringleine hoch, in der Nacht soll es stürmen. Na gut, dann noch eine Vorspring dazu, aber jetzt liege ich wirklich super.
In Phytagorion ist auch schon die Nachsaison eingekehrt, aber so hat der südafrikanische Kellner wenigstens Muße genug für einen kleinen Plausch mit meiner Mannschaft. Eine Monsterfischplatte zu servieren nimmt ja ebenfalls nicht viel Zeit in Anspruch…
Und wirklich – es stürmt in der Nacht.


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Kusadasi - Oktober 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...