Montag, 30.09.13

1309307101

Montag, 30.09.13 Vor der Bucht sieht man schon die ersten Schaumkrönchen blinken, denn für tagsüber ist Südwind gemeldet. Der baut sich im Laufe des Tages immer mehr auf und ab 15.00 h wird es dann Zeit für die kleine Fock. Rauschefahrt, immer weiter, immer weiter, denn Südwind ist um diese Jahreszeit ja noch nicht so häufig, aber genau das, was wir brauchen. Achim steuert heldenhaft die Wellen runter, eine Halse noch, dann liegt Cesme voraus. Mit dem letzten Tageslicht stecke ich meinen Bug hinter den Marinawellenbrecher, das Abendessen im Städtchen hat sich die Crew heute mal mehr als redlich verdient. 55 Meilen in gut neun Stunden – und zwar inklusive der Ab- und Anlegemanöver. Der rote Blitz…


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Izmir - September 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...