Sonntag, 13.10.13

1310137101

Sonntag, 13.10.13 Es bläst aus Nord. Prima, denn dieses Mal soll die Reise ja wieder in den Süden gehen! Das Großsegel bekommt ein Reff, wird aber nur kurz gebraucht, um bis zur gelb-schwarzen Untiefentonne zu segeln. Danach kann ich auf Raumschotskurs abfallen – und da reicht die Rollgenua. Der erste Stopp ist wieder Posidonion, weil ja da erstens die Kneipe gut und günstig ist – und zweitens der Wein viel billiger als in der Türkei. Leider hat das Supermärktchen schon zu, weshalb der Kneipenwirt seinem Kellner sagt, er soll doch einfach durch die Haustür neben der Ladentür gehen, einen schönen Chateau de Karton rausgeben und das Geld auf die Kasse legen. Und so wird das dann auch gemacht.


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Kusadasi - Oktober 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...