Dienstag, 28.04.15

Dienstag, 28.04.15 Wie gemeldet dreht der Wind auf Süd und nimmt nach und nach von drei auf vier auf fünf auf sechs auf sieben auf in Böen acht zu.  Reffen, Vorsegelwechsel, die erste Gischt im Cockpit und glänzende Augen bei den Steuerleuten. Wildes Meer im Kanal zwischen Lipsi und Leros. 35 Meilen in fünf Stunden, Timo schafft 11,2 Knoten als V-max (Höchstgeschwindigkeit) zwischendurch. Aber Lipsi hat ja einen prima gegen Süd geschützten Hafen – und ich ergattere den Logenplatz innen am Stadtanleger. Da findet dann leider eine Entdieselungsaktion statt, der Tankfüllstandsfühler hat geleckt.
Der beste Koch der Insel, Manoli, kommt vorbei und preist sein Lokal oben an der Kirche an, und natürlich reservieren meine drei Sturmvögel gleich einen Tisch. Das mit der Außenbordsverpflegung klappt vorherragend!


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Kusadasi - April 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...