Montag, 04.05.15

1505047101

Montag, 04.05.15 Weil der kleine Supermarkt hinter der Kneipe noch geschlossen hat, versorgt der Wirt meine Crew mit dem nötigsten griechischen Utensil für den Törn: Acht Liter Wein aus Samos, das sollte eine Weile reichen…
Der Wind hat auf Nord gedreht und legt im Laufe des Tages von zwei auf drei… auf sechs Beaufort zu. Der Seegang wird ein bisschen kabbelig und ein bisschen höher, aber das Segeln mit Abenteuer verbunden sein kann, ist ja bekannt. Rauschefahrt durch Berg und Tal bis nach Arki. Ganz ohne einen kleinen Fall von maritimer Unpässlichkeit geht es heute ausnahmsweise nicht, macht aber nichts. Bei Isidoros in der Bucht ankere ich ganz alleine, nur an den Bojen in der Nachbarbucht liegen noch zwei Yachten. Stephan macht den Beibootkapitän. Isidoros Eltern stehen heute alleine am Grill und in der Küche, weil Isidoros selber samt Ehefrau in Athen ist. Vorsorgeuntersuchung im dritten Monat, ich wünsche alles Gute und freue mich auf das Baby im Herbst. Da wird was los sein in der Bucht. 


Zurück zum Törn: Von Kusadasi nach Kusadasi - Mai 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha wird geladen...