Freitag, 30.11.2018

Freitag, 30.11.2018 Vorne weg mal eben vielen Dank an das Team vom Shipshop in Duisburg, ohne die ich euch gar kein Logbuch

von unterwegs schicken könnte! Die Jungs können was…
Hier an Bord gibt es die erste Aufregung, als mittags irgendein riesiger Fisch den Hochseehaken an der

Angel lang zieht. Leine und Hakenstärke sind ja mit Absicht so ausgelegt, dass nicht die Leine reißt,

sondern der Haken nachgibt. So hat der Fisch zwar sicher ein Piercing an der Oberlippe, kann aber

ansonsten fröhlich weiterschwimmen. Markus bastelt einen neuen Köder, aber heute beißt nichts mehr. Ist

ja auch noch ein Rest von gestern für ein bisschen Sashimi als Vorspeise im Kühlschrank.
Christian geht mal eben zum Bordfriseur, der Salon hat heute auf dem Vorschiff geöffnet. Abends duftet

eine Kartoffeltortilla aus dem Backofen, in der Nacht erscheint und verschwindet ein weißes Licht an

Steuerbord, Leuchtplankton glitzert im Kielwasser und auf den Kämmen der Wellen, Kurs Südwest, immer

geradeaus.


Zurück zum Törn: Von den Kanaren in die Karibik - November 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...