Mittwoch, 05.12.2018

Mittwoch, 05.12.2018 Gestern gab es schon die ersten Versuche mit dem Sextanten, heute wird in Teamarbeit der erste echte Standort aus zwei Sonnenhöhen errechnet. Dazu braucht man die morgendliche Messung von Dagmar und Markus, die abendliche von Gabi, die Rechenkünste aller und einen Amerikaner, der nur mit ganzen Zahlen kalkulieren kann. Meine Crew erklärt euch das dann mal in Ruhe zu Hause… Ergebnis: Mein GPS ist in Ordnung und zeigt exakt die selbe Position an wie über Sonnenstand und Sextantmessung ermittelt. Gut zu wissen, dass die Elektronik zur Not auch funktioniert.
Markus hätte übrigens auch Gefäßchirurg werden können, der heutige 80-cm Mahi Mahi sah blitzsauber filetiert fast besser aus als vorher. Und 1000 Meilen sind am Abend auch schon rum! Position um Mitternacht: 17°45’N, 030°01‘ W.


Zurück zum Törn: Von den Kanaren in die Karibik - November 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...